Steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter mit Logitech für Google Meet

ZUM HAUPTINHALT
Pangea temporary hotfixes here
Sechs Personen bei Videokonferenz

In Konferenzräumen werden großartige Ideen entwickelt, wichtige Entscheidungen getroffen und Beziehungen aufgebaut. Sie bleiben eine wichtige Voraussetzung für die Zusammenarbeit, auch wenn sich die Arbeit ständig weiterentwickelt.

Die richtigen Videokonferenzlösungen unterscheiden einen guten Konferenzraum von einem großartigen Konferenzraum. Sie ermöglichen Mitarbeitern eine nahtlose Zusammenarbeit, unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden. Erfahren Sie vom European Director einer französischen Luxuskosmetikmarke, wie Logitech Raumlösungen für Google Meet das Leben der Mitarbeiter in der Pariser Zentrale einfacher und produktiver machen.

Videobesprechungstechnologie für den sich weiterentwickelnden Arbeitsplatz

„Wir beschäftigen weltweit 4.500 Mitarbeiter und sind in über 100 Ländern vertreten. Letztes Jahr haben wir beschlossen, unser altes Telefonsystem in unserem Hauptbüro in Paris auf Google Workspace umzustellen. Dafür benötigten wir eine Infrastruktur für Videobesprechungen, die nahtlos mit Google Meet funktioniert. 

Das IT-Team identifizierte während der Evaluierungsphase eine Reihe unverzichtbarer Merkmale: Benutzerfreundlichkeit, zentrale Raumsteuerung, HD-Video in professioneller Qualität und erweiterbares Audio mit geräuschunterdrückenden Mikrofonen.

Wir wollten außerdem ein System, das die sich ändernden Arbeitsstile unserer Mitarbeiter und ihrer Teams jetzt und in Zukunft in vollem Umfang unterstützt.“

Ausstattung jedes Konferenzraums mit der richtigen Raumlösung

„Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit Logitech entschieden, um benutzerfreundliche, hochwertige Konferenzlösungen für alle Raumgrößen und die Kompatibilität mit vielen Software-Plattformen zu erhalten“, erklärt der European Director,

Gonzalo Frasquet, Experte für VC-Lösungen bei Logitech. „Wir haben Logitech MeetUp für kleinere Besprechungsräume bereitgestellt. Hierbei handelt es sich um ein nützliches All-in-one-Design, das über oder unter einem Bildschirm platziert werden kann. In den vier größeren Konferenzräumen haben wir Logitech Rally installiert – ein modulares System, bestehend aus einer PTZ-Kamera, Lautsprechern und Mic Pods. 

Aber das wichtigste taktile Element, das in jedem Raum installiert ist, ist Logitech Tap. Das ist ein Touch-Controller, der One-Touch-Teilnahme und sofortige Einsatzbereitschaft ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über eine Chromebox. 

Aus Sicht der Benutzer ist das sehr einfach: Jemand geht in den Konferenzraum und kann alles über den Tap-Touchscreen steuern. Sie müssen lediglich auf „Meeting starten“ oder „An der Besprechung teilnehmen“ klicken. Dann schaltet sich die Kamera ein, der Bildschirm verlässt automatisch den Standby-Modus und das Meeting beginnt.

Veränderung der Arbeitsweise unserer Mitarbeiter

Videobesprechungen sind ein fester Bestandteil der täglichen Arbeitskultur der französischen Luxuskosmetikmarke, seit das Upgrade auf Logitech Raumlösungen für Google Meet durchgeführt wurde und jetzt an drei Unternehmensstandorten in Frankreich installiert ist. Weitere Bereitstellungen sind in naher Zukunft für andere Konferenzräume in Frankreich geplant. Hinzu kommen Installationen in China, Singapur und London. 

„Ich freue mich besonders, dass die Akzeptanz von Videobesprechungen unter unseren Mitarbeitern hoch ist und sie damit zufrieden sind“, sagt der European Director. „Der Klang ist toll, es gibt keinerlei Echo, und das, obwohl unsere Räume verglast sind. Die Bildqualität ist ebenfalls ausgezeichnet. Sie können ein- und auszoomen - sehr praktisch!

Die Benutzerfreundlichkeit und das einheitliche Benutzererlebnis von Logitech haben die Arbeitsweise unserer Mitarbeiter zum Positiven verändert. Meiner Meinung nach ist das ein tolles System.“

Videokonferenzen sind heute die bevorzugte Art der Kommunikation mit Kollegen, Partnern und Kunden. Da sich Arbeitsstile und Bürosoftware weiterentwickeln, wenden sich Unternehmen der IT zu, um die Zusammenarbeit und Vernetzung zu ermöglichen.

 

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN

Frost und Sullivan

E-Book

Mit zuverlässigen All-in-one-Videobars das Benutzererlebnis in Videokonferenzen revolutionieren

Das Analyse-Unternehmen Frost & Sullivan erläutert, warum immer mehr IT-Käufer sich für All-in-one-Videobars für Konferenzen entscheiden, wenn es um Einfachheit und leichte Verwaltung am neuen hybriden Arbeitsplatz geht.

Vier Personen bei Videokonferenz

ARTIKEL

Konferenzraumdesign-Anleitung

Bewährte Methoden für das Entwickeln und Verwalten von Raumlösungen für Videokonferenzen

Frost & Sullivan

E-BOOK

Sind Sie bereit für den hybriden Arbeitsplatz?

Haben Ihre Mitarbeiter die nötigen Ressourcen, um an einem hybriden Arbeitsplatz bestehen zu können? Lesen Sie den Bericht von Frost & Sullivan über Tools zur Steigerung der Produktivität.

Kundendienst

Kontakt aufnehmen